Krankheiten durch Aluminium

Krankheiten durch Aluminium Krankheiten durch Aluminium sind allgegenwärtig und so finden wir erschreckende Hinweise auf das Vorhandensein und die Gefährlichkeit von Aluminium, in Verpackungen, in Nahrungsmitteln (in Nahrungsmittel-Zusatzstoffen), in Süßigkeiten, Impfstoffen, in Medikamenten – die regelrechte Hochdosen an Aluminium enthalten, in Zahnpasta, in Deos, Cremes, sowie auch im wichtigsten Lebensmittel, dem Lebenselixier – Trinkwasser! Die…

weiterlesen →

Die tödliche Gefahr Elektrosmog

Gefahr Elektrosmog – Strahlende Zukunft Wer verschenkt denn die Gefahr Elektrosmog? Bald nun ist Weihnachtszeit…. und unter unzähligen Weihnachtsbäumen klingelt es wieder denn, nicht nur Erwachsene sondern auch immer mehr und immer jüngere Kleinkinder, verfallen der Faszination der Handys und Smartphones. Die Mobilfunkindustrie macht gerade zu Weihnachten wieder richtig Kasse, obwohl die Wissenschaft seit Jahrzehnten vor…

weiterlesen →

Aspartam ein Süßstoff mit Nebenwirkungen

Aspartam ein Süßstoff Ist Aspartam ein Süßstoff oder ein süßes Gift? Würden sie freiwillig ein Glas Methanol oder Formalin trinken oder dies Ihren Kindern empfehlen? Warum? „Was für eine Frage“ – Natürlich NICHT, weil es zum sofortigen Tod führt! Trinken sie stattdessen lieber eine Coke-Light oder kauen sie ein Orbit ohne Zucker? Geben sie ihren…

weiterlesen →

Umkehrosmose Filter-Warnung

Umkehrosmose Filter… …Verkaufspraktiken und Behauptungen Die Verbraucherzentrale in Baden Württemberg, äußert sich wie folgt zu Umkehrosmose Filter: Membran-/ Umkehrosmose-Verfahren Umkehrosmose Filter pressen Wasser mit Hilfe elektrischer Pumpen durch eine nur in eine Richtung durchlässige Membran. Diese Haut lässt dabei nur sehr kleine Moleküle wie das Wasser hindurch. Größere Stoffe wie Nitrat, Phosphat, Schwermetalle, aber auch…

weiterlesen →

Bisphenol A in Kinderspielzeug und Lebensmitteln

Bisphenol A Bisphenol A ist eine allgegenwärtige Chemikalie mit Gesundheits-bedrohlichen Langzeitfolgen Es gibt unzählige Chemikalien wie Bisphenol A, die als Weichmacher ihre Verwendung finden und vor denen seit Jahren, in wissenschaftlichen Studien, gewarnt wird. Wir finden Weichmacher in Spielsachen für Kinder, in Trinkflaschen, in Verpackungsmaterialien von Lebensmittel, in Textilien, in Gummierzeugnissen, in Tapeten, in Bodenbelegen,…

weiterlesen →

Infektionskrankheiten – Übertragungswege

Infektionenkrankheiten gehören weltweit, zu den häufigsten Krankheiten: Neben dem EHEC-Erreger können diese Infektionskrankheiten auch durch andere Keime hervorgerufen werden. Das Norovirus kursiert das ganze Jahr über und hat in den Wintermonaten den Höhepunkt seiner Verbreitung. Die Verbreitung von Infektionskrankheiten durch Viren und Bakterien, erfolgt über direkten Kontakt (Schmierinfektion), mit dem kontaminierten Tier, von Mensch zu Mensch…

weiterlesen →

Cholesterinsenker? Vitamin B3

Cholesterinsenker aus der Pharmaindustrie Die völlige Wertlosigkeit der Cholesterinsenker der Pharmaindustrie wurde vor kurzem durch eine Studie, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, unter Beweis gestellt. Sie zeigt, dass das preisgünstige Vitamin-B-Präparat Niacin das vom Pharmakonzern Merck produzierte Medikament Zetia um Längen schlägt, wenn es darum geht, die Entstehung von Ablagerungen in…

weiterlesen →

Bakterien – gefährliche Mutationen

Bakterien im Golf von Mexiko Bakterien können gefährliche Mutationen erzeugen und, selbst der einfallsreichste Science-Fiction-Film wird noch von der Entwicklung übertroffen, die sich derzeit im Golf von Mexiko, aber auch weltweit abspielt. Gentechnisch veränderte Bakterienstämme, die Erdöl abbauen können, wurden als Teil der Bemühungen, die verheerenden Folgen der Erdölkatastrophe zu mildern, im Golf von Mexiko…

weiterlesen →

EU Verbot für Pflanzliche Medizin

Pflanzliche Medizin durch die EU verboten! Die weltweiten Bemühungen rein pflanzliche Medizin wie, Kräuter, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zu verbieten, erreichen eine neue Dimension, wenn in nur vier Monaten Hunderte pflanzliche und naturheilkundliche medizinische Produkte in Großbritannien und der gesamten EU verboten werden sollten. Bereits 2004 war eine EU-Richtlinie verabschiedet worden, die »unverhältnismäßige« Barrieren gegen Heilmittel…

weiterlesen →

Medikamente im Trinkwasser

Medikamente im Trinkwasser Medikamente im Trinkwasser oder Gewässern können sowohl im Wasser lebende Tiere gefährden als auch für Menschen ein potenzielles Vergiftungsrisiko darstellen. Die Trinkwasserqualität kann beispielsweise durch schlecht abbaubare und häufig verordnete Arzneimittel negativ beeinträchtigt werden. In Deutschland werden jährlich 15 Mrd. Tagesdosen Antihypertonika (Blutdrucksenker) verordnet. In den vergangenen Jahren wurden vermehrt schlecht abbaubare…

weiterlesen →