Resistente Keime – Gefahr für Kleinkinder

Antibiotika resistente Keime Nach den Todesfällen von Neugeborenen in einer Bremer Klinik ist die Diskussion, um mögliche Krankenhaus-Infektionen wieder in vollem Gange. Neu ist das nicht, so infizieren sich jährlich tausende Menschen bei einem Klinik-Aufenthalt in Deutschland mit besonders gefährlichen Krankenhaus- resistente Keime. Für Frühgeborene und Kleinkindern ein besonderes Risiko, ihr Körper reagiert weitaus anfälliger…

weiterlesen →

Uran im Trinkwasser – Grenzwerte überschritten

Uran im Trinkwasser Die Grenzwerte für die Uran im Trinkwasser, werden in einigen Bundesländern überschritten! Wie die Trinkwasser Forschung von Foodwatch in einigen Zeitungen berichtet, ist die Belastung von Uran im Trinkwasser, in 13 Bundesländern zu hoch. Bild.de dazu: In 13 Bundesländern ist das Trinkwasser zu hoch mit Uran belastet. Das hat die Verbraucher-Organisation foodwatch…

weiterlesen →

NoroVirus Infektionsgefahr durch Trinkwasser

Im Winter des Jahres 2010/2011, wurde die Anzahl der mit NoroVirus Infektion Erkrankten, mit über 1 Million Menschen deutlich übertroffen. Über Fäkalien (Coliforme) im Trinkwasser informieren uns die Gesundheitsämter oft nicht. Kläranlagen filtern Krankheitserreger nicht. Fäkalien von Tieren gelangen direkt ins Wasser. Unsere veralteten Wasserwerke liefern dann die Krankheitserreger frei Haus. Trinkwasser ist oft ein…

weiterlesen →

Gefahr im Trinkwasser

Wissenschaftler warnen vor der Gefahr im Trinkwasser und davor, dass der aggressive Ehec- Erreger auch ins Trinkwasser gelangen könnte! Bakterielle Belastung und die Gefahr im Trinkwasser wird unterschätzt Wissenschaftler warnen derweil davor, dass der aggressive neue EHEC-Erreger auch als Gefahr im Trinkwasser gelangen könnte. „Die Gefahr durch eine mikrobiologische Belastung des Trinkwassers wurde bisher absolut…

weiterlesen →

Medizin macht krank

Ist die Wissenschaft eine Disziplin der Unkenntnis, die Medizin ein Tod-bringer und die Politik einer der Reiter der Apokalypse? Samuel Hahnemann hat vor rund 200 Jahren herausgefunden, dass der Mensch an krankmachenden Substanzen gesunden kann. Alternativ-Mediziner und interessierte Laien wissen ob des Prinzips: Es bedarf lediglich der vielfachen Verdünnung dieser Substanzen. Deren aufgebrochene Informationen werden…

weiterlesen →

Radioaktivität im Trinkwasser steigt weiter an…

Radioaktivität im Trinkwasser steigt Weltweit sind unsere Trinkwasser-Ressourcen, miteinander vernetzt und die Radioaktivität im Trinkwasser steigt, durch Fukushima weiter an. Die Werte für radioaktives Cäsium 134 und Cäsium 137 sowie für Jod 131 im havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima haben sich im Vergleich zu den vor einem Monat gemessenen Daten vervielfacht. Wie der japanische Fernsehsender NHK…

weiterlesen →

Grenzwerte für Radioaktivität von EU gelockert

Verstrahlte Lebensmittel aus Japan – Grenzwerte für Radioaktivität Im Ausland herrscht Angst vor radioaktiv belasteten Lebensmitteln aus Japan. Die EU lockert kurzerhand die Grenzwerte für Radioaktivität. Experten halten die Regelung für «absurd». Die Verseuchung schreitet voran. In Japan sind Milch, Gemüse und Trinkwasser radioaktiv verstrahlt. Das Ausland spricht von «verstärkten Kontrollen» und «speziellen Schutzstandards». Doch…

weiterlesen →

Uran im Leitungswasser

Uran im Leitungswasser – TV Beitrag vom ZDF- Frontal 21 Frontal21 berichtete bereits am 13.4.2010 über den aktuellen Stand, von Uran im Leitungswasser, in Deutschland. Gefahren besonders für Säuglinge und Kleinkinder, denn das Schwermetall Uran schädigt die Nieren. Zudem reichert es sich im Körper an, durch diesen Summationseffekt sind alle Bürger betroffen! Uran im Leitungswasser…

weiterlesen →

Marie-Monique Robin – Unser täglich Gift

Im Gespräch mit Marie-Monique Robin Dioxin in Eiern, Hormone in Schweinefleisch – die Lebensmittelindustrie hält schon lang nicht mehr, was sie uns in bunten Werbebildern verspricht. Zwei Jahre recherchierte die Journalistin Marie-Monique Robin weltweit und macht in ihrem Dokumentarfilm „Unser täglich Gift“ deutlich: Es gibt einen Zusammenhang zwischen der wachsenden Zahl chronischer Erkrankungen und den…

weiterlesen →

Radioaktivität in Lebensmitteln

Radioaktivität in Lebensmitteln Neben dem Mitgefühl für die japanische Bevölkerung wächst die Angst, inwieweit sich die radioaktiven Partikel weltweit verbreiten könnten. Deutschland liegt zwar rund 9000 Kilometer von Fukushima entfernt, doch der globale Lebensmittelhandel macht vor Europa keinen Halt. Fest steht Radioaktivität kennt keine Grenzen: Radioaktivität kennt keine Grenzen und wird sich als strahlender Fallout…

weiterlesen →